T-ROCK On Tour – KISS in München

KISS

+ RavenEye

  1. Mai 2017 – München, Olympiahalle

(12.000 Zuschauer / ausverkauft)

Es hätte ein perfekter, nein, ein genialer Abend werden können … Doch das Newcomer-Trio RavenEye verhagelt uns zwar nicht gründlich, aber doch einigermaßen die Stimmung: Ihr auf hip und modern getrimmter Rock der Sorte „Led Zeppelin auf Grunge“ will nicht so recht ins Bild passen – es hätte endschieden effektivere Vorturner gegeben. Bonfire aus Ingolstadt fallen mir da spontan ein … Egal. Schwamm drüber. Denn was dann folgt, entschädigt für alles: US-Rock-Entertainment vom Allerfeinsten! Zu betonen, dass Kiss eine Show-Truppe vor dem Herrn ist, hieße, Geldbündel in Gene Simmons Haus tragen. Pyros satt, Licht- und Laser-Effekte noch satter, Konfettikanonen und über den Köpfen der Zuschauer ausgefahrene Gangways respektive Hebebühnen – am Visuellen gibt‘s nix zu meckern. Aber das ist ja High-Class-Kiss-Standard bei den Ami-Knutschern. Doch auch die Songauswahl verdient das Prädikat „untouchable“ – endlich mal keine Stimmungseinbrüche durch einschläferndes Balladen-Schmalz oder überkanditeltes Akustik-Gedöns. Stattdessen Hit auf Hit und harter Rock fast ohne Pause (sieht man mal von Stanleys Ansagen und Animationsveranstaltungen ab). Dass der gute Mann leichte Stimmprobleme hatte? Egal. Das Gesamtpaket stimmte. Fast. Wäre da nicht diese störende Vorgruppe gewesen. Ansonsten galt wieder einmal: You wanted the best – you‘ve got the best! Zumindest was das Entertainment anbetrifft. In der Verfassung immer gerne wieder. Dann aber bitte mit einem passenden Support!

Andreas Schöwe

 

Setlist KISS

Deuce
Shout It Out Loud
Lick It Up
I Love It Loud
Firehouse (Gene spits fire)
Shock Me (Tommy Thayer on Lead Vocals)
Guitar Solo
Flaming Youth
Bass Solo (Gene spits blood and flies)
God of Thunder
Crazy Crazy Nights
War Machine
Say Yeah
Psycho Circus (Paul flies out to stage in)
Black Diamond (Paul returns to main stage)
Rock and Roll All Nite (Paper raining all over crowd)
I Was Made for Lovin’ You
Detroit Rock City